20. Jubiläum BLUES CELEBRATION

Back To The Roots
Fabrik Hamburg, Samstag, 23.02.2013

ABI WALLENSTEIN (Guitar, vocals)
STEVE BAKER (Harmonica, backing vocals)
TOM SHAKA (Guitar, vocals)
MARTIN RÖTTGER (Schlagzeug, Cajon)


Als Abi Wallenstein, Steve Baker und Tom Shaka sich 1993 entschlossen, ein gemeinsames Konzert unter dem Motto "Blues Celebration" in der Hamburger Fabrik zu geben, hätten sie damals nicht ahnen können, dass sie damit einen Stein ins Rollen brachten, der fast 20 Jahre später noch kein Moos angesetzt hat. Das erste Konzert war ein voller Erfolg und wurde in den nachfolgenden Jahren immer wiederholt. Ständig wechselnde Gäste wurden dazu geladen, darunter Louisiana Red, Paul Lamb & the Kingsnakes, Henry Heggen, Vince Weber, Chris Jones, Christian Willisohn und viele mehr. Im 20. Jahr des Geschehens wollen Abi, Steve und Tom nun zu den Wurzeln zurückkehren und verzichten bewusst auf Special Guests, um für das eigene Programm mehr Platz einzuräumen. Wie auch in den letzten Jahren ist lediglich Martin Röttger wieder mit dabei, der mit seinem fulminanten Einsatz am Cajon zusammen mit Abi und Steve in BluesCulture zur heutigen Verbreitung dieses Instruments nicht unwesentlich beigetragen hat. Wallenstein, Baker und Shaka genießen ohnehin seit langem Kultstatus. Abi Wallenstein gilt heute nicht nur als europäische Bluesikone, sondern überrascht immer wieder mit seiner Spontanität, ungebremster Spielfreude und ständiger Suche nach neuen Wegen im Blues. Steve Baker wurde kürzlich von CrossCut Records Labelchef Detlev Hoegen zu den „Top 10“ der Harpstilisten weltweit gezählt und verbindet Elemente aus der Bluestradition mit Rock, Country, Funk, Soul und Jazz zu einer eigenwilligen und aufregenden Mischung. Tom Shaka gilt als Solo Blues Master und hat zahlreiche eigene CDs herausgebracht, zuletzt auf Peter Fingers Label Acoustic Music Records. Wenn BluesCulture auf Shaka trifft ist das sowohl ein Garant für gute Stimmung, als auch für ausgefeilte Musik. Die Show bietet sowohl Platz für die Konzertprogramme von Abi Wallenstein & BluesCulture und Tom Shaka, als auch für die vom Publikum heiss geliebte Abschluß-Session, wo alle Akteure gemeinsam auf der Bühne stehen und sich mit viel Spielfreude in lockerer Jamband-Manier immer wieder zu neuen musikalischen Höhepunkte treiben. Musik ist ihre gemeinsame Sprache - vier charismatische Performer, jeder mit seinem eigenen ausgeprägten Stil, feiern den Blues zusammen und versetzen sich und das Publikum in den Rausch einer wahren BLUES CELEBRATION. Ein bisschen mehr Ekstase, bitte!
www.bluesculture.com
www.tom-shaka.de


Abi für den GERMAN BLUES AWARD nominiert !


Grosse Freude! Zur Zeit läuft eine Online Abstimmung im Rahmen der Vergabe der GermanBluesAwards. Ich schätze mich sehr glücklich im Bereich SOLO/DUO einer der fünf Nominierten für diesen Preis zu sein - einer von fünf Kollegen ,von mir sehr geschätze und zum Teil langjährige Freunde und musikalische Wegefährten! Für diese Abstimmung gibt es eine spezielle Website: über www.voting.blues-baltica.de erhaltet ihr einen Zugangscode,und ihr könnt dann in jeder der folgenden Kategorien eure Stimme abgeben: Solo/Duo, Band,PIano, Drums,Club,Festival,Medienpreis.
Es geht hierbei auch gleichzeitig um die Entscheidung,welche fünf BluesActs am German sowie am EuropeanBluesChallange teilnehmen werden (Berlin 18/19.3.2012)
Mehr Infos gibt es unter Bluesfest Eutin
Es wird spannend und bestimmt fair zugehen und wir hoffen alle auf rege Teilnahme an der Abstimmung!
Mit ganz herzlichen Grüssen an die Blues&Boogie Community!
Abi


NEUES LIVE-ALBUM VON ABI WALLENSTEIN


Abi Wallenstein & BluesCulture "IN CONCERT"

Das ist immer ein aufregender Moment: Man hält sein neues Produkt, das neue Album, in den Händen! Erst jetzt ist es richtig fassbar – das Ergebnis vieler Tage und Wochen intensiver Arbeit am Inhalt und der äusseren Gestaltung. Diesmal – endlich – das erste LiveAlbum von BluesCulture! Ihr glaubt,Musiker wie Martin,Steve und Abi,mit solch langer Bühnenerfahrung hätten wenig Mühe eine solche CD zu produzieren? Naja-auch wir hatten Sehr oft die Erfahrung, dass wenn wir wissen,jetzt wird aufgenommen,eine Bandmaschine Läuft mit, dass auf einmal Finger nicht mehr so mühelos auf dem Griffbrett hüpfen, Töne bleiben unerreichbar, Schlläge treffen die Drums völlig ausserhalb Des Rhythmus. Das ist bei diesem Album glücklicherweise nicht der Fall: Getragen von einer Grossartigen Publikums-Unterstützung spielten wir uns jedes Mal förmlich in einen Rausch!

Anfang 2009 nahm Abi und BC in drei Clubs im Hambg.Grossraum auf.
Ein Live-Album war lange "fällig": Zwar fanden die beiden letzten Studio-CD's von Abi grosse Anerkennung bei Fans , Medien und Musik- Kritik (beide Alben mit dem Vierteljahrespreis der Dt.Schallplattenkritik ausgezeichnet) Aber gerade die treuen und treusten Fans "nervten" geradezu mit der Frage nach einem LiveAlbum. Ein Album also,das die ungeheure Dynamik, das Spiel mit Power und Sensibilität von BLUESCULTURE, das Spontane und dasUnvorhersehbare, das Wechselspiel mit dem Publikum, festhällt.
Jetzt ist ein solches Album da – Abi's über vierzigjährige Live-Erfahrung auf Club- und Festivalbühnen sowie auf der "härtesten Bühne der Welt", der Strasse nämlich, sind in IN CONCERT konzertriert. Und BLUESCULTURE kultiviert den Reichtum,die unendliche Bandbreite des Blues – vom archaischem Counry bis zu zeitgenössischen Einflüssen von Soul&Funk. Jedoch nicht schematisch und eins-zu-eins wiedergegeben, sondern verarbeitet und in ein homogenes, schlüssiges Bandkonzept integriert IN CONCERT ,das sind über 70 Minuten knisternde Konzert-Atmosphäre, 13 Songs, darunter zwei noch unveröffentlichte Titel, die anderen fast durchweg neu interpretiert, sie geben wieder den aktuellen Stand von Abi & BluesCulture. Have Fun!

Abi Wallenstein CDs zum Downloaden

Zwei CDs von Abi Wallenstein,die bei STUMBLE RECORDS erschienen sind,können neuerdings als Album oder auch als einzelne Songs gegen ein geringe Gebühr heruntergeladen werden. Es handelt sich zum einen um "IN YOUR FACE" ,ein Album, das bei einem Konzert von Abi und Steve Baker mitgeschnitten wurde,und das zu den Lieblings-Alben der beiden -und zahlreicher Musik-Kritiker - zählt. Es ist sehr erdig,direkt ("in your face"...) und hat FieldRecording Charakter. Das Album ist seit etwa zwei Jahren nicht mehr nachgepresst worden .

Zum andren ist es "BLUES AVENUE" mit Abi,Steve Baker,Henry Heggen und dem genialen Drummer Christoph Buhse. Eine Studio-Aufnahme o h n e overdubs,also mit LiveCharakter,etwa 8Jahre alt,immer wieder -wegen des grossen Erfolges- nachgepresst. Beides könnt ihr finden unter www.finetunes.de (wo u.a Absolute beginners,Stella,Ayman und viele andre zu finden sind). Viel Spass beim Downloaden!


Der Puls der Stadt

Grade erschienen ist ein Buch mit dem Titel DER PULS DER STADT Lebensbilder und Geschichten aus Hamburg von GUDRUN SCHUMANN.Zu beziehen bei Books On Demand www.bod.de, Frau Schumann interviewte fünf hamburger Bürger,die einen besonderen Bezug zu dieser Stadt haben und eine gewisse prägende Wirkung auf diese Stadt haben. Einer dieser Bürger ist Abi. Das Buch hat 212 Seiten und kostet EUR 21.95.


Namensänderung: Abi Wallenstein Band heißt jetzt:

ABI WALLENSTEIN & BLUES CULTURE feat. Steve Baker & Martin Röttger

01.07.2004

Seit Sommer 2002 spielen Abi Wallenstein, Steve Baker und Martin Röttger unter dem Namen "Abi Wallenstein Band" und haben schon um die 100 Konzerte in dieser Besetzung gegeben, bundesweit sowie auch im benachbarten Ausland. Während dieser Zeit ist ihre Musik spannender, sparsamer und reifer geworden, wie Zuschauer und Veranstalter gleichermaßen bemerkt haben und zahlreiche begeisterte Konzertberichte belegen.

"Wir bewegen uns musikalisch in einem Blues-Mikrokosmos, mit seiner reichen, nun mehr als 100jährigen Geschichte, seiner eigenen Klang- und Bildersprache, mit seinen unverwechselbaren Musiker-Persönlichkeiten, die prägende kulturelle Leistungen vollbracht haben. Was wären Jazz, Rock und Pop ohne den Blues?. Mit unserer Besetzung wollen wir diese Kultur pflegen, aber auch weiterentwickeln, so wie der Blues keinen Stillstand kannte und immer zu seinem jeweiligen gesellschaftlichen und musikalischen Umfeld Bezüge hatte. Wir sind verwurzelt im traditionellen, archaischen Blues, verarbeiten aber auch aktuelle Stilmittel und Rhythmen zu einer neuartigen Fusion."

Um diese Vision auf einen Begriff zu bringen, nennen Abi Wallenstein, Steve Baker und Martin Röttger sich von nun an "Abi Wallenstein & Blues Culture". Damit werden auch Verwechslungen mit anderen Wallenstein Besetzungen vermieden. Viele Konzerttermine stehen bereits fest und eine CD unter diesem Namen ist für das kommende Jahr geplant.

www.bluesculture.com


ABI WALLENSTEIN & STEVE BAKER bekommen Kleinkunstpreis der Stadt Ravensburg

Der überregionale Kleinkunstpreis RAVENSBURGER KUPFERLE in der Sparte Musik wird 2004 an Abi Wallenstein und Steve Baker verliehen. Der mit insgesamt 5000 dotierten Publikumspreis wird jährlich an Künstlern aus den Bereichen Kabarett und Musik vergeben, die in der Ravensburger Kleinkunst- und Musikbühne Zehntscheuer gastierten.

Die Verleihung findet auch dort am Samstag 16. Oktober 2004 statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden Abi und Steve ein kurzes Gastspiel geben und am Sonntag, 17. Oktober, ergänzt durch Martin Röttger am Cajon, spielen sie ein volles Konzert als die Abi Wallenstein Band.